Startseite » Außenanlagen » Außenbeläge »

Terrassendielen unsichtbar befestigen

Außenanlagen Außenbeläge Produkte
Terrassendielen unsichtbar befestigen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Konstruktiver Holzschutz: Für die unsichtbare und indirekte Befestigung von Holz- und WPC-Terrassendielen ohne Nut gibt es hochwertige Terrassenclipper aus glasfaserverstärktem Kunststoff – zum Beispiel die Clippersets von Heco. Sie gewährleisten eine formschöne Verlegung der Terrassendielen, ohne das Deckholz durch Bohrungen optisch zu beeinträchtigen. Die Clippersets können für Dielenbreiten von 120 bis 150 mm eingesetzt werden und lassen sich einfach, schnell und präzise verarbeiten. Dabei bieten die Clipper drei elementare Vorteile für den Terrassenbau: Sie ermöglichen eine verdeckte Montage, fungieren als Abstandhalter zwischen den Dielen und bieten einen konstruktiven Holzschutz. Ein weiteres Plus: Dank indirekter Befestigung mittels Clipper können die Terrassendielen in jede Richtung quellen und schwinden. Falls erforderlich, erfolgt beim Bau einer Holzterrasse zunächst die sachgemäße Vorbereitung des Untergrundes und eine eventuelle Aufschüttung zum Ausgleich von Unebenheiten im Gelände. Sind die Auflagepunkte der Holzterrasse vorbereitet, müssen im nächsten Schritt ausreichend tragfähige Hölzer für den Aufbau der Unterkonstruktion gewählt werden. Bestenfalls wird für Kanthölzer und Terrassendielen dieselbe Holzart verwendet. Das Quell- und Schwindverhalten ist somit bei Unterbau und Belag ähnlich, was die Lebensdauer der Terrasse insgesamt erhöht. Anzahl und Abstand der Tragbalken untereinander variieren dabei je nach Ausführung der Terrasse. Sie hängen vom vorhandenen Untergrund, dem verwendeten Terrassenholz und der zu erwartenden Verkehrslast ab. Als Hilfestellung zur Planung einer Dielenverlegung gibt Heco als Richtwert einen Bedarf von etwa 15 Terrassenclippern pro m² an. Bei einer Dielenbreite von 14 cm – verlegt mit einer 5 mm breiten Fuge – werden sieben Bretter für einen Meter in der Breite benötigt. Bei Annahme von 50 cm Abstand zwischen zwei Unterkonstruktionshölzern werden zwei Clipper auf einen Meter Brettlänge benötigt.


Mehr zum Thema Außenbeläge


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de