Startseite » Ausgewählte Broschüren »

Rauch- und Wärmeabzugsgeräte im Kontext der neuen Musterbau-Industriebau-Richtlinie

Ausgewählte Broschüren
Rauch- und Wärmeabzugsgeräte im Kontext der neuen Musterbau-Industriebau-Richtlinie

Nach der Europäischen Union hat im Juli auch die deutsche ARGEBAU der aktualisierten Muster-Industriebau-Richtlinie (M-IndBauRL) zugestimmt. Sie regelt, was zukünftig für den baulichen Brandschutz bei der Errichtung neuer Industriebauten gilt, und ist damit eine wichtige Orientierung für Architekten, Brandschutzplaner und -sachverständige, staatliche Bauaufsichten und Unternehmen. In der Verbandspublikation Heft 14 „Rauch- und Wärmeabzugsgeräte – Fragen, Anmerkungen und Antworten zur Muster-Industriebau-Richtlinie 2014“ hat der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e. V. (FVLR) die neue Richtlinie zusammengefasst. Es wird hierin ein umfassender Überblick über Schutzziele, Entrauchung und Wärmeabzug gemäß M-IndBauRL 2014 gegeben. Darüber hinaus werden die Anforderungen an den Rauchschutz für unterschiedliche Gebäudeszenarien dargestellt, z. B. für Produktions- und Lagerhallen mit und ohne Ebenen oder mit selbsttätigen Feuerlöschanlagen. Die 24-seitige Broschüre ist kostenfrei erhältlich.

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de