bba0818SchlueterKERDILINESR.jpg

Normgerechte Schallreduzierung in der Dusche

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Im Duschbereich entsteht Schall z.B. durch Wasser, das auf die Oberfläche aufprallt, durch das Begehen der Duschfläche oder das Abstellen von Gegenständen. Diese Geräusche erzeugen sowohl Luftschall als auch Körperschall. Vor allem Körperschall kann über angrenzende Bauteile in benachbarte Räume übertragen werden. Die Normen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterteilen die anfallenden Geräusche in Installationsgeräusche, Trittschall und Benutzergeräusche (Schweiz).

Die Planungsgrundlage „Schlüter-Kerdi-Line-SR“ bietet Architekten, Planern und ausführenden Handwerkern einen detaillierten Überblick über die geprüften Systemaufbauten, die den Schallschutzanforderungen der deutschen, österreichischen und schweizerischen Regelwerke entsprechen. Auch die unterschiedlichen Normen werden darin erläutert. Die Planungsgrundlage ist kostenlos erhältlich.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »