Startseite » Allgemein »

Trinkwasserhygiene - Unterputz-Spülkasten mit Hygienespülung

Herstellerinformation

Platzsparende integrierte Spüleinheit für den bestimmungsgemäßen Betrieb
Trinkwasserhygiene mit Geberit

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Für die Einhaltung des bestimmungsgemäßen Betriebs einer Trinkwasseranlage nach DIN 1988-200 ist der regelmäßige Wasseraustausch ein wichtiger Faktor, den es bereits bei der Planung von Sanitärräumen zu beachten gilt. Geberit hat dafür den „Sigma Unterputz-Spülkasten“ weiterentwickelt.

Der Spülkasten ist nun wahlweise mit integrierter Hygienespülung erhältlich. Die Multifunktionalität lässt Architekten und Planer profitieren: Eine integrierte Hygienespülung bedeutet keinen Mehraufwand bei der Planung. Auf ein zusätzliches Produkt kann verzichtet werden. Die neue Geberit Hygienespülung eignet sich für den Einsatz in vielen Sanitärräumen – vom privaten Wohnungsbau über Hotels und Gastronomie, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen, Arbeitsstätten bis hin zu Transit, Messen und Sportstätten.


Schon eine Nichtnutzung der Trinkwasseranlage von mehr als 72 Stunden stellt eine Betriebsunterbrechung dar und ist gleichbedeutend mit einer Stagnation des Trinkwassers. Um das zu vermeiden, hat Geberit den bewährten Sigma Unterputz-Spülkasten weiterentwickelt und bietet ihn nun optional mit integrierter Hygienespülung an. Mit dieser wird das Wasser regelmäßig ausgetauscht, sodass das Wachstum von Keimen und Bakterien eingeschränkt werden kann.

Multifunktionales WC-Element für hohe Anforderungen

Der Sigma Unterputz-Spülkasten von Geberit mit integrierter Hygienespülung ist die Antwort auf die gestiegenen Anforderungen an das moderne Bad und öffentliche Sanitärräume. Er ist in den Geberit Installationssystemen für den Trockenbau GIS, GIS IV, Duofix und Duofix System verfügbar. Als wichtige Komponente der Installationssysteme von Geberit erfüllt er alle baulichen Anforderungen an Brand- und Schallschutz, an Statik und Feuchteschutz sowie die Anforderungen an die Trinkwasserhygiene.

Integrierte Hygienespülung – weniger ist mehr

Mit der Integration der Spüleinheit in den Sigma Unterputz-Spülkasten sind mehrere Vorteile für Architekten, Planer sowie Betreiber der Sanitäranlagen verbunden: Es ist kein zusätzliches Produkt oder zusätzlicher Platz erforderlich, welcher die Optik im Bad, Gäste-WC oder im Sanitärraum stören könnte. Gerade im öffentlichen Bereich ist das von Vorteil, da keine Elemente sichtbar sind, die beschädigt oder zerstört werden können.

In der Planung bedeutet die integrierte Hygienespülung keinen zusätzlichen Mehraufwand, da das WC in den meisten Fällen Bestandteil der Sanitärraumplanung ist. Weiterhin wird für die Installation kein zusätzlicher Abwasseranschluss benötigt – anders, als das bei einer separat installierten Hygienespülung der Fall wäre.

Sicher, funktional und individuell programmierbar

Mit der neuen Hygienespülung, die unsichtbar im Sigma Unterputz-Spülkasten integriert ist, lassen sich unterschiedliche Spüllogiken programmieren – von einer Intervallsteuerung (ein bis sieben Tage) über eine Zeit- oder Temperatursteuerung bis hin zu einer verbrauchsgesteuerten Programmierung. Die Bedienung und Inbetriebnahme erfolgen über eine App. Die Basis und Funktionalität der integrierten Hygienespülung sind identisch mit der bekannten und bewährten Hygienespülung von Geberit: Sie ist wahlweise mit einem Wasseranschluss, mit zwei Wasseranschlüssen bzw. mit zwei Wasseranschlüssen für Kalt- und Warmwasser erhältlich. Damit können ein Sanitärraum oder Etagenleitungen automatisch gespült werden.

Nachrüstung ebenfalls möglich

Mit dem neuen Sigma Unterputz-Spülkasten mit integrierter Hygienespülung unterstreicht der Hersteller von Sanitärprodukten seine Kompetenz im Bereich Trinkwasserhygiene. Für die einfache Nachrüstung und temporäre Einsätze zum Beispiel bei Leitungsstillständen durch Umbauarbeiten eignet sich die Geberit Hygienespülung Rapid. Sie ist schnell und einfach an jeden Wasseranschluss sowie am Unterputzspülkasten zu montieren und ebenso leicht zurückzubauen. Um die Hygiene in Sanitärräumen weiter zu erhöhen, bietet Geberit zusätzliche Produkte wie beispielsweise die Urinalsteuerungen an.

Urinal mit Intervallsteuerung

Automatische Spülauslösungen mit elektronischer Steuerung können unterschiedlichen Nutzerfrequenzen angepasst werden und sorgen dafür, dass jeder Besucher eine sauber ausgespülte Keramik vorfindet. Je nach Einsatzort lassen sich verschiedene Spüleinstellungen programmieren: In Bereichen mit geringer bis normaler Nutzungshäufigkeit sorgt eine automatische Spülauslösung mit Nutzererkennung dafür, dass die Keramik nach jeder Benutzung sauber ausgespült ist. Bei sehr hoher Besucherfrequenz ist eine Intervallspülung optimal, die nach einer individuell vorgegebenen Zeit die Spülung auslöst und so weniger Wasser verbraucht als die Spülung nach jeder Benutzung. In Bereichen mit typischen Stoßzeiten, etwa in Stadien oder Veranstaltungsbauten, sind Kombinationen möglich: In Hochfrequenzzeiten schaltet die Anlage auf Intervallspülung, während besucherschwacher Zeiten stellt sie auf Spülung durch Nutzererkennung um.

weitere Informationen zu Geberit Unterputzspülkästen »


geberit logoGeberit Vertriebs GmbH
Theuerbachstraße 1 | 88630 Pfullendorf

Telefon: 07552 934-01 | Telefax : 07552 934-300
E-Mail: sales.de@geberit.com | Website: www.geberit.de

Geberit auf bba-online »



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de