Startseite » Akustik »

Brettsperrholz-Kastenelement von Lignotrend

Tragend und akustisch wirksam
Brettsperrholz-Kastenelement von Lignotrend

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Mit raumfertiger Oberfläche: Die Brettsperrholz-Kastenelemente Ligno Akustik Q und Q3 klassik von Lignotrend werden im Wohnungs- und Objektbau für tragende, akustisch absorbierende Dachbauteile sowie für Decken mit niedrigen Trittschallanforderungen eingesetzt. Sie können in Massivholz-, in Holzrahmen- oder Skelettkonstruktionen und auf Bindern eingesetzt werden. Die Untersicht wird profiliert mit bereits werkseitig integriertem Akustikabsorber hergestellt, durch starke Strukturierung der Oberfläche wird eine zusätzlich akustisch vorteilhafte diffuse Schallstreuung erreicht. Die typische Spannweiten als Einfeldträger (belastungsabhängig) reichen im Dachbereich bis etwa 18 m und bei Decken bis etwa 8 m.

Konkret weist das streifenförmige Brettsperrholz-Kastenelement drei tragende Stege auf, einen speziellen Querschnitt gibt es für das Akustik-Brettprofil „klassik“. An der unterseitigen Gurtplatte wird bereits ab Werk die endgefertigte Bauteiloberfläche hergestellt – breite Streifen mit bereits werkseitig integriertem Akustikabsorber. Mit der oberseitigen Gurtplatte bietet sich eine flächige Basis für weitere Aufbauten wie z. B. Flachdachabdichtungen. Die Kanäle zwischen den Stegen nehmen Längsinstallationen sowie Dämmmaterial auf. Werkseitige Verlegung von Installationen und Befüllung mit Wärmedämmung ist möglich. Am seitlichen Elementstoß sind die Elemente für das Einlegen eines Absorberstreifens profiliert und werden mittels obenliegendem Stoßbrett zur statischen Scheibe verbunden.

Die Vorteile der multifunktionalen Lignotrend-Bauteile nutzte beispielsweise der Architekt Peter Schanz gezielt beim Bau der Aussegnungshalle in Lottstetten. Ein konkav gewölbtes Pult-Dach überspannt das ovale 220 m² große Auditorium und bietet rund 100 Trauergästen Platz. Die Dachfläche steigt dabei von circa 4 auf 7 m an. Indem sich Peter Schanz für eine Dachkonstruktion aus tragenden Brettsperrholzelementen des Typs Ligno Akustik Q3 klassik BV über dem Baukörper aus Mauerwerk entschied, konnte er die nicht ganz einfach zu bildende elliptische und gekrümmte Dachgeometrie vergleichsweise günstig realisierten: Zunächst sparte er die Kosten für die aufwendige Schalung eines Stahlbetondachs ein. Die 62,5 cm breiten und 35,5 cm hohen Holzbauteile überbrücken Spannweiten von bis zu 12,5 m frei und sorgen dabei für eine homogene, durchgehend ebene Dachuntersicht ohne der Geometrie geschuldete, störende „Knicke“. Die raumfertige Akustik-Oberfläche in profilierter Weißtanne liefern die Elemente gleich mit, wodurch auch die Kosten für ein zusätzliches Raumgerüst zum Anbringen additiver Akustikelemente wegfielen, die in der großvolumigen Halle zur Verringerung der Nachhallzeit unverzichtbar gewesen wären.


Mehr zum Thema Schallschutz


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de