Aufruf zur Teilnahme

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“

auf-it-gebautGesucht werden innovative und praxisgerechte digitale Lösungen für die Bauwirtschaft in den Wettbewerbsbereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft sowie im Gewerblich-technischen Bereich.

Bisher wurden mehr als 150 Preise für Arbeiten aus dem gesamten Bundesgebiet vergeben; das ist die Bilanz des Wettbewerbs „Auf IT gebaut“ der letzten 15 Jahre. Jetzt können Auszubildende, Studierende und junge Berufstätige wieder ihre Ideen und Lösungen zur Digitalisierung am Bau einreichen.
BIM-basierte Anwendungen, Simulationen, IT-Anwendungen im Bereich Lean-Construction, Social Media, E-Learning oder Berechnungstools sind nur einige Beispiele für neue Ideen und kreative Lösungen im Wettbewerb. Auf die Gewinner warten Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Zusätzlich wird auch in diesem Jahr ein Sonderpreis des Premium-Förderers Ed. Züblin AG vergeben. Die Preisverleihung findet auf der Weltleitmesse BAU in München am 17. Januar 2017 statt.

Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und den Sozialpartnern der Bauwirtschaft getragen. Viele Institutionen und Unternehmen unterstützen den Wettbewerb. Die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum übernimmt die fachliche Begleitung und Organisation. Auf der Website www.aufitgebaut.de sind alle weiteren Informationen, zu Anmeldemöglichkeiten, Organisation, Ablauf, Bewertung und prämierten Arbeiten zu finden.

>> Weitere Infos und Online-Anmeldung

Teilnahme:
Anmeldung bis zum 14. November 2016
Abgabe bis zum 21. November 2016

Preise:

In jedem Wettbewerbsbereich sind folgende Preise zu gewinnen:
1. Platz – 2.500 Euro
2. Platz – 1.500 Euro
3. Platz – 1.000 Euro

 

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de