Startseite » Aktuell » Meldungen »

Pritzker-Preis 2020

Höchste internationale Auszeichnung für Architektur
Pritzker-Preis 2020 geht an Yvonne Farrell und Shelley McNamara

Die irischen Architektinnen Yvonne Farrell and Shelley McNamara, Gewinner des Pritzker-Preises 2020
Yvonne Farrell and Shelley McNamara

Der diesjährige Pritzker-Preis geht an die irischen Architektinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamara – das hat Tom Pritzker, Vorsitzender der Hyatt Foundation, verkündet. Die Auszeichnung gilt international als höchste Auszeichnung für Architektur.

„Architektur gehört zu den komplexesten und wichtigsten kulturellen Aktivitäten auf diesem Planeten“, sagt Farrell. „Architektin zu sein ist ein großes Privileg. Diesen Preis zu gewinnen, ist eine wundervolle Bestätigung unseres Glaubens an die Architektur.“

Ihr gemeinsames Architekturbüro Grafton Architects hatten Farrell und McNamara in den Siebzigerjahren gegründet. In den folgenden Jahrzehnten schufen sie vor allem Bildungsbauten in Irland, aber auch in Italien, Frankreich oder Peru. 2018 kuratierten Farrell und McNamara die Architektur-Biennale in Venedig.

Die Pritzker-Preis-Jury würdigte Farrell und McNamara u.a für „ihr unablässiges Engagement für hervorragende Architektur, ihre verantwortungsbewusste Haltung gegenüber der Umwelt, ihre Fähigkeit, kosmopolitisch zu sein und gleichzeitig die Einzigartigkeit jedes Ortes zu würdigen“.

Der Pritzker-Preis ist mit 100.000 Dollar dotiert und gilt als wichtigste Ehrung in der Architektur. Unter den bisherigen Preisträgern waren nur drei Frauen: Zaha Hadid (2004), die Japanerin Kazuyo Sejima (2010) sowie die Spanierin Carme Pigem Barceló (2017).

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de