27. Februar 2019 in Denkendorf bei Stuttgart

Mauerwerkstag: Mit Ziegel bezahlbaren Wohnraum schaffen

Geballtes Wissen rund ums Thema Ziegel liefert der erste Mauerwerkstag am 27. Februar 2019 in Denkendorf bei Stuttgart. Bild: Schlagmann Poroton
Geballtes Wissen rund ums Thema Ziegel liefert der erste Mauerwerkstag am 27. Februar 2019 in Denkendorf bei Stuttgart. Bild: Schlagmann Poroton

Gut, sicher und bezahlbar bauen mit Ziegel ist das zentrale Thema des Mauerwerkstags, der am 27. Februar 2019 in Denkendorf bei Stuttgart stattfindet. Veranstalter ist die Informationskampagne »Lebensraum Ziegel«. Der Mauerwerkstag ist als Fortbildung der Architekten- und Ingenieurkammern sowie der Deutschen Energie-Agentur (dena) anerkannt.

Der mehrgeschossige Wohnungsbau ist in aller Munde. Zentrale Aufgabe für Architekten, Planer und Verarbeiter ist es, gut, sicher und bezahlbar zu bauen.

Moderne Mauer-Ziegel eignen sich aufgrund ihrer bauphysikalischen Eigenschaften und ihrer einfachen Verarbeitbarkeit sehr gut für den Mehrgeschosswohnungsbau. Sie erfüllen nicht nur alle aktuellen Anforderungen an Wärme-, Schall- und Brandschutz; moderne Hochleistungsziegel können buchstäblich auch hoch hinaus – dank ihrer statischen Verlässlichkeit bis zu neun Stockwerken.

Um Planer und Baupraktiker kompakt über die neuesten Entwicklungen bei Schallschutz, Brandschutz, Statik, Wärmeschutz und Kostensicherheit zu informieren, laden die Ziegelwerke aus Baden-Württemberg am 27. Februar 2019 zu einem gemeinsamen Mauerwerkstag in die Stadthalle Denkendorf.

Renommierte Fachleute informieren kompakt und praxisnah mit nur einem Tagesseminar, u. a. von Prof. Detleff Schermer, OTH Regensburg zu Tragwerksplanung und Statik, Stefan Horschler, BfB Horschler, zum Wärmeschutz oder Prof. Andreas Holm, FIW München, zum Gebäudeenergiegesetz (GEG). Ein deutlicher Praxisbezug und anwendungsorientierte Lösungen bieten Architekten, Planern, Tragwerksplanern und Verarbeitern Anknüpfungspunkte für Diskussion und Austausch.

Eine Ausstellung verschiedener Hersteller der Bauindustrie flankiert den ersten Mauerwerkstag von Lebensraum Ziegel in Stuttgart.

Programm

  • 9:00 Eröffnung und Akkreditierung
  • 09:30 – 9:45 Begrüßung
  • 09:45 – 10:30 Vortrag 1 | Dietmar Walberg (Arge SH) | Thema: Nachhaltigkeit & Kosten
  • 10:30 – 11:15 Vortrag 2 | Prof. Detleff Schermer (OTH Regensburg) | Thema: Statik
  • 11:15 – 11:30 Kaffeepause
  • 11:30 – 12:15 Vortrag 3 | Prof. Andreas Holm (FIW München) | Thema: GEG
  • 12:15 – 13:30 Mittagspause
  • 13:30 – 14:15 Vortrag 4 | Stefan Horschler (BfB Horschler) | Thema: Wärmeschutz
  • 14:15 – 15:00 Vortrag 5 | Michael Gierga (Kurz und Fischer) | Thema: Schallschutz
  • 15:00 – 15:20 | Fazit und Verabschiedung
  • 15:20 Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Auf einen Blick

  • Titel der Veranstaltung: Mauerwerkstag Stuttgart
  • Datum: Mittwoch, 27. Februar 2019, 9.30 bis 16 Uhr
  • Veranstaltungsort: Denkendorf bei Stuttgart, Festhalle Denkendorf
  • Teilnahmegebühr: 95 Euro

Der Mauerwerkstag ist als Fortbildung der Architekten- und Ingenieurkammern sowie der Deutschen Energie-Agentur (dena) anerkannt.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de