International Textile Conference - Klimagewebe und textile Mooswand

Neuheiten auf der International Textile Conference

Klimagewebe und textile Mooswand für die Fassade von morgen

Das Bauwesen erhält regelmäßig neue Impulse aus der Textilforschung – zuletzt u.a. durch den nicht-rostenden Textil- oder Carbonbeton, der filigranes und ressourcensparendes Bauen ermöglicht. Die aktuellen Highlights techno-textiler Forschung und Entwicklung speziell für Architektur, Bau und Landschaftsbau werden Ende November auf der Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference vorgestellt.

Textile Mooswand für reinere Luft

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) präsentieren auf der Veranstaltung beispielsweise eine mit Partnern entwickelte textile Mooswand zur Feinstaubbindung als Beitrag für eine bessere Luftreinhaltung in Innenstädten. Besonders das Graue Zackenmützenmoos eignet sich für die vertikale Begrünung, weil es keine Erde braucht und an sonnigen Felsen wächst. Da die genügsamen Moose im leicht feuchten Zustand am meisten Feinstaub aufnehmen, wurde ein intelligentes textilbasiertes Modulsystem geschaffen. Es sorgt dafür, dass die Pflanzen, abgestimmt auf die wechselnden Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Lichteinfall und Feuchtigkeit, optimal versorgt werden. Auch eine textile Sensorik ist möglich, mit der die Moose überwacht und die einzelnen Module angesteuert werden können. Die Moos-Panels lassen sich auch in vorhandene Tunnelportale oder Schutzplanken integrieren.

Architekturgewebe mit einzigartiger Eigenschaftskombination

Die Smart Materials Division der Ettlin AG stellt auf der Aachener Konferenz ein besonders leichtes sowie dünnes Architekturgewebe vor, dessen vier Haupteigenschaften bislang noch nie in einem Material vereint werden konnten: Das Gewebe ist wasserabweisend, luftdurchlässig, UV-abschirmend und transparent. Entwickelt wurde das Beschattungs- und Witterungsschutzgewebe TransProof gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Es kann als transparenter Wetter- und Sonnenschutz ebenso wie für Zelte und Überdachungen eingesetzt werden. Laut FuE-Leiter Richard Müller war insbesondere die (inzwischen patentierte) Beschichtung des Klimagewebes eine große Herausforderung.

Smart-textile Mess- und Hilfsmittel

Die Romstedt, Gehring & Werner GmbH präsentiert auf dem Kongress eine spezielle Sensorschnur als smart-textiles Mess- und Hilfsmittel. Der zusammen mit dem Sächsischen Textilforschungsinstitut Chemnitz entwickelte Hybridseil-Detektor mit integrierter Sensorik wird fugengenau verlegt und signalisiert aufsteigende Feuchte. Das bereits als Produkt verfügbare Messsystem funktioniert per Fernabfrage bzw. Anzeigetafel.

Mit ähnlicher Zielrichtung – nämlich eine Auflagedruckverteilung zu messen oder Feuchte zu detektieren – wird derzeit in deutsch-österreichischer Zusammenarbeit eine elektrisch leitfähige Viskosefaser entwickelt. Dr. Yvonne Zimmermann, Forschungsleiterin vom beteiligten Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland, verweist auf die hohe Flexibilität der wenig bruchanfälligen Faser. Aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, könne sie Verwendung in smart-textilen Heiz- und Leuchtsystemen bzw. als Sensormaterial finden.

Auf einen Blick

  • Titel der Veranstaltung: Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference
  • Termin: 29. / 30. November 2018
  • Veranstaltungsort: Aachen, Eurogress

weitere Informationen und Anmeldung »

Programm »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de