Startseite » Aktuell » Meldungen »

Grand Tower - Höchster Wohnturm Deutschlands erhält Auszeichnung

Höchster Wohnturm Deutschlands erhält den European Property Award 2017
Grand Tower in Frankfurt ausgezeichnet

Grand Tower von Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur holt den begehrten European Property Award 2017 in gleich drei Kategorien. Bild: gsp Städtebau
Der Grand Tower von Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur holt den begehrten European Property Award 2017 in gleich drei Kategorien. Bild: gsp Städtebau
Grand Tower von Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur holt den begehrten European Property Award 2017 in gleich drei Kategorien. Bild: gsp Städtebau
Der Grand Tower von Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur holt den begehrten European Property Award 2017 in gleich drei Kategorien. Bild: gsp Städtebau

Das Frankfurter Architekturbüro Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur wurde für den Grand Tower mit dem „European Property Award 2017“ ausgezeichnet. Der bereits in Frankfurt am Main im Bau befindliche und mit 172 Metern höchste Wohnturm Deutschlands erhielt bei der Preisverleihung in London in drei Kategorien die beste Auszeichnung. Projektentwickler und Bauherr ist die Berliner gsp Städtebau.

Der Grand Tower wurde Sieger in der Kategorie Architektur als „Best Residential High-rise Architecture Germany“ und in der Kategorie Projektentwicklung als „Best Residential High-rise Development Germany“. Zusätzlich wurde das Marketing als „Best Development Marketing Germany“ honoriert. Mit der Auszeichnung in diesen drei Kategorien ist der Wohnturm aus der Feder des Architekturbüros Kaminiarz & Cie. automatisch für den International Property Award nominiert und hat damit die Chance auf eine globale Auszeichnung.

Der European Property Award wurde vor 26 Jahren ins Leben gerufen und gilt als der „Immobilien-Oscar“ der Branche. Vergeben wird er von einer unabhängigen Jury aus anerkannten Immobilienexperten. Die Juroren legen dabei ein besonderes Augenmerk auf Architektursprache, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit.

Mit dem European Property Award schafft der Grand Tower nicht nur in drei Kategorien einen ersten Platz, sondern auch in doppelter Hinsicht ein „Triple“. Denn der Grand Tower erhielt bereits die Auszeichnung „German Design Award Winner 2018“ in der Kategorie Wohnimmobilien und war 2016 als einzige deutsche Wohnimmobilie in der Finalrunde beim World Architecture Festival.

„Es gibt nicht viele deutsche Wohnimmobilien, die jemals so im Fokus des internationalen Interesses standen. In den Auszeichnungen und Nominierungen sehen wir vor allem eine Bestätigung für die kompromisslose Architektur des Grand Tower“, so Magnus Kaminiarz, Gründer, Architekt und Geschäftsführer von Kaminiarz & Cie.

Der Wohnturm in Frankfurts neuem Europa-Viertel wird über 47 Geschosse und 401 Wohnungen verfügen. Insgesamt umfasst die Bruttogeschossfläche rund 44 000 m². Der Grand Tower verfügt neben einem Concierge-Service über ein großes Garten-Geschoss „Grand Terrace“ und zusätzlich über eine Sonnenterrasse. Die Bauarbeiten begannen Anfang 2016, die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Brumunddal: Mjøsa Tower in Holzbauweise – In Norwegen entsteht eines der höchsten Holzgebäude der Welt

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de