Energieautark mit Stromspeicher, Photovoltaik und Solarthermie

Neubau ohne Netzanschluss

Energieautark: Ein Neubau in der Schweizer Gemeinde Vechigen verzichtet auf einen Anschluss an das öffentliche Stromnetz und versorgt sich selbst mit Solarthermie, Photovoltaik und Stromspeicher. Bild: Powerball-Systems AG
Energieautark: Ein Neubau in der Schweizer Gemeinde Vechigen verzichtet auf einen Anschluss an das öffentliche Stromnetz und versorgt sich selbst mit Solarthermie, Photovoltaik und Stromspeicher. Bild: Powerball-Systems AG

Rund 10 km östlich von Bern, am Ortsrand der Gemeinde Vechigen, steht in hügeliger Landschaft ein neu gebautes Einfamilienhaus. Die Besonderheit: Es verzichtet komplett auf den heute selbstverständlichen Anschluss an das öffentliche Stromnetz, ist zu 100 Prozent energieautark und versorgt seine Bewohner ausschließlich über Solarthermie, Photovoltaik und Stromspeicher.

Entscheidend für den Erfolg der absoluten Autarkie sind die passenden Speicher für Wärme und Strom, die auch in sonnenarmen Monaten für ausreichend Energie sorgen. Stromspeicher und Energiemanagement liefert die Schweizer Powerball-Systems AG. Deren Stromspeicher passen sich nach eigenen Angaben in Kapazität und Leistung präzise an die individuellen Bedürfnisse eines Objekts an. Außerdem können sie jederzeit erweitert werden, auch noch nach Jahren. Sollten die Betreiber in Zukunft mehr Kapazität und Leistung benötigen, kann schnell und unkompliziert nachgerüstet werden.

Energieautark im Off-Grid-Modus

Im Netz-autarken Einfamilienhaus wurden zum Start drei Powerball Stromspeicher der Baureihe PBRO1-3500-8 mit einer Gesamtkapazität von 40 kWh brutto und einer Abgabeleistung von 16 kW installiert. Die Speicher arbeiten im „Off-Grid Modus“ – also ohne an ein öffentliches Stromnetz angeschlossen zu sein – mit der Powerball Inselfunktion und übernehmen das komplette elektrische Energiemanagement im Gebäude.

Die Programmierung des Energiemanagements erfolgte in Abstimmung mit Betreiber und Installateur durch die Powerball-Systems AG. Das ist bei jedem neu installierten Powerball Systemspeicher der Fall, aber bei einem Gebäude ohne Netzanschluss laut Hersteller eine besondere Herausforderung. Deshalb waren der Leiter Support und der Leiter Entwicklung bei diesem Projekt auch persönlich vor Ort.

Über die Powerball-Systems AG

Die Powerball-Systems AG entwickelt und produziert in Solothurn in der Schweiz Stromspeicher mit Lithium-Ionen- und Blei-Akkutechnik für private und gewerbliche Anwender. Die Stromspeicher sind flexibel in Kapazität und Leistung, lassen sich laut Hersteller schnell und einfach installieren und können jederzeit erweitert oder rückgebaut werden. Sie sind On- und Off-Grid fähig und bieten Notstrom- sowie Inselfunktion. Markenzeichen der Powerball-Systems AG ist der erste Stromspeicher, der rund wie ein Ball ist und dem Unternehmen damit seinen Namen gegeben hat.

die Powerball-Systems AG auf bba-online »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de