Startseite » Aktuell » Meldungen »

DGNB: Kostenloser Stream zum Tag der Nachhaltigkeit

World Green Building Week
DGNB: Kostenloser Stream zum Tag der Nachhaltigkeit

Pressebild zur World Green Building Week, Stadt von oben
Das Motto der »World Green Building Week« in diesem Jahr lautet #ActOnClimate. Bild: WGBW

­Am 21. September startet in diesem Jahr die traditionelle »World Green Building Week«. Über alle Kontinente hinweg finden in der Aktionswoche zahlreiche Veranstaltungen statt. Das offizielle „deutsche“ Programm können Interessierte auch in einem kostenlosen Stream verfolgen.
­
­Ziel der »World Green Building Week« ist es, auf die Chancen einer nachhaltigen Bauweise aufmerksam zu machen. Das Motto in diesem Jahr lautet #ActOnClimate. Als offizieller deutscher Vertreter organisiert die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. in Stuttgart ihren eigenen »DGNB Tag der Nachhaltigkeit«.
­

Vielfältiges Programm per Stream

Nachhaltigkeit, Innovation sowie klimapositive Gebäude und Städte: Das sind die Themen, die sich als roter Faden durch den »DGNB Tag der Nachhaltigkeit« 2020 ziehen. Nach der Mitgliederversammlung des Vereins am Vormittag finden nachmittags zwei Veranstaltungsblöcke statt, die auch im Stream verfolgt werden können.

Um 14:30 Uhr beginnt die Endausscheidung der DGNB Sustainability Challenge. In den Kategorien „Innovation“, „Start-up“ und „Forschung“ sind jeweils drei Kandidaten im Wettbewerb verblieben, für die noch bis zum 13. September auf dem DGNB-Blog blog.dgnb.de abgestimmt werden kann. Beim »DGNB Tag der Nachhaltigkeit« stellen alle Finalisten ihre innovativen Geschäftsmodelle oder Projekte in kurzen Impulsbeiträgen vor. Zudem werden live auf der Bühne die Gewinner bekanntgegeben.

Acht Projekte bleiben im Rennen

Dem Motto der World Green Building Week, #ActOnClimate, folgt das Programm ab 16:30 Uhr. Zum Einstieg gibt es einen Impuls von David Nelles, einem der Autoren des erfolgreichen Klimawandel-Buchs „Kleine Gase – Große Wirkung“. Anschließend präsentiert sich eine Reihe frisch zertifizierter Gebäudeprojekte – darunter unter anderem ein Neubau-Projekt, das das beste jemals bei der DGNB-Zertifizierung erreichte Ergebnis erzielen konnte.

Zum Abschluss des Tages wird die Initiative „Klimapositive Stadt“ vorgestellt und offiziell gestartet. Hierzu gibt es eine Gesprächsrunde mit Vertretern verschiedener Kommunen, die hier als Erstunterzeichner mit dabei sind.

Inspiration und Mut

„Das diesjährige Motto der »World Green Building Week« passt perfekt zu zahlreichen Aktivitäten, die wir bei der DGNB in den vergangenen Monaten angestoßen haben“, sagt Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der Deutschem Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. „Das gibt uns die tolle Gelegenheit, eine breite Öffentlichkeit zu diesen wichtigen Schritten auf dem Weg in eine klimapositive gebaute Umwelt zu informieren, sie zu inspirieren und Mut zu machen, selbst aktiv zu werden.“

Neue DGNB-Zertifizierung für Bestandsgebäude veröffentlicht

Ursprünglich war der Tag der Nachhaltigkeit als reiner Präsenztermin im Juni geplant. Durch die coronabedingten Einschränkungen wurde das Event in die World Green Building Week verlegt. Für die Veranstaltung im Hospitalhof in Stuttgart gibt es dezidierte Hygienevorschriften, weshalb die Teilnahme vor Ort in diesem Jahr allein DGNB Mitgliedern vorbehalten ist.

Alle Informationen zum DGNB Tag der Nachhaltigkeit mit der Möglichkeit, sich kostenlos für den Online-Stream zu registrieren, gibt es unter www.dgnb.de/tdn20.


Mehr zum Thema

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de