Planung und Ausführung farbiger Sichtbetonflächen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Welche Möglichkeiten moderne Betontechnologien mit neuen Materialien und Bearbeitungstechniken Planern und Verarbeitern bieten, zeigt eine neue Broschüre von Dyckerhoff Weiss mit dem Titel „Planung und Ausführung von farbigen Sichtbetonflächen“. Es sind vor allem Materialen wie selbstverdichtender Beton, ultrahochfester Beton (UHPC), Architekturbeton, Textilbeton, Strukturbeton, Fotobeton, Lichtbeton, Glasfaserbeton, Carbonbeton oder photokatalytischer Beton, die in Verbindung mit der riesigen Palette an Betonzusammensetzungen und Bearbeitungstechniken immer neue Möglichkeiten bieten und so die Kreativität von Planern und Verarbeitern herausfordern. Dazu gilt es jedoch, die grundlegenden Zusammenhänge bei der Erstellung von Sichtbetonflächen zu beachten. In der neuen Broschüre von Dyckerhoff Weiss beschreibt Autor Stefan Heeß daher die einzelnen für die Planung und Ausschreibung, aber auch die Ausführung relevanten Arbeitsabläufe, beginnend mit der Betonzusammensetzung. Es geht weiter mit der Schalung und der Bewehrung sowie der Oberflächenbearbeitung und -behandlung bis hin zur Nachbehandlung und Beurteilung des Sichtbetons. Grundlage ist das DBV-Merkblatt „Sichtbeton“, Ausgabe Juni 2015. Ausführlich beschrieben werden auch die unterschiedlichen Konstruktionsprinzipien bei Fassaden aus Betonfertigteilen.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »